Anna Gierschke

 

Stellvertretende Leiterin der Nachhilfeschule LERNEN MIT FREUDE

 

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat mir schon immer große Freude bereitet. Seit dem Beginn meiner Tätigkeit in der Nachhilfeschule ist diese Freude, dank der vielen wunderbaren Kinder und Jugendlichen, noch größer geworden.Mein fachliches Wissen, welches ich während meines Bachelor- und Masterstudiums im Fach Germanistik erworben habe, kann ich den Kindern und Jugendlichen nun zur Verfügung stellen. Zudem möchte ich meine Begeisterung am Lesen, Schreiben und der deutschen Sprache gerne an sie weitergeben. Hierin liegt meine persönliche Stärke.

 

Unsere Arbeit in der Nachhilfeschule sehe ich als Möglichkeit, mehr Gleichberechtigung im Hinblick auf die Bildungschancen zu ermöglichen. Der Umgang mit den Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zeigt mir täglich, dass eine konstruktive und motivierende Lernförderung für die schulische Entwicklung sowie für die persönliche Entfaltung von Bedeutung sind. Wissen schafft Selbstsicherheit und Selbstwert.

 

Mir ist es besonders wichtig, jedem Kind mit Zugewandtheit, Empathie und Wertschätzung zu begegnen. Jedes Kind hat Fähigkeiten und Potenziale, die gesehen und gefördert werden müssen. Gleichzeitig möchte ich die Kinder und Jugendlichen in den Bereichen unterstützen, die ihnen nicht so leichtfallen. Hierfür ist eine positive Lernatmosphäre, eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Kindern / Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften sowie Freude am Lernen für mich unerlässlich.

 

Unsere Aufgabe besteht in meinen Augen darin, den Kindern und Jugendlichen das Handwerkszeug zum selbstständigen Lernen mit auf den Weg zu geben und dem Lernen Freude und Sinn zu geben.

 

Ich freue mich, dass ich die Kinder und Jugendlichen auf diesem Teil ihres Weges begleiten darf.

 

Ihre

Anna Gierschke

Anna Gierschke,

stellvertretende Leitung der Nachhilfeschule


„Nichts geschrieben, nichts gelesen. Immer viel zu faul gewesen. Außerdem auch nicht gewusst, wie das geht. Und keine Lust.“

Frantz Wittkamp